Home sweet home

IMG_4550.JPG

Seit Mittwoch Nachmittag bin ich wieder zurück in Down Under! Die Anreise war mal wieder lang aber entspannt.
Los ging es am Montag Nachmittag mit dem ICE von Stuttgart nach Frankfurt. Dort dann ruck zuck eingecheckt und um 20 Uhr hob ich dann mit der Air China in Richtung Shanghai ab. Der Flug dauerte 10 Stunden. Glücklicherweise war der Platz neben mir drei so das ich mich entspannt ausbreiten konnte.

In Shanghai hatte ich dann 6 Stunden Aufenthalt. Leider nicht genug Zeit um die Stadt zu erkunden. Dafür schaute ich mich auf dem Flughafen um ging Essen in einem chinesischen Restaurant. Nur gut das ich vorher schonmal mit Stäbchen Essen trainiert hatte.

Von Shanghai ging es dann nochmal 10 Stunden nach Sydney wo ich am frühen Mittwochmorgen ankam. Dort dann der übliche Stop am Zoll und der Einwanderungsbehörde bevor es dann mit dem Flughafenbus vom internationalen zum nationalen Flughafen ging.

Dort dann mal wieder mein Gepäck eingecheckt, kurz was gegessen und dann ging auch schon der einstündige Flug hoch an die Gold Coast. Dann nur noch zehn Minuten Taxifahrt und ich war wieder daheim in Currumbin.

Vom Jetlag keine Spur ging ich auch schon am nächsten Tag wieder arbeiten und es war mal wieder so als ob ich nie weg gewesen wäre.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.