Stellungnahme

Aus verlässlicher Quelle habe ich erfahren, dass durch meine doch meist recht einseitige Berichterstattung meiner Freizeitaktivitäten in diesem Blog der Eindruck in Deutschland entstanden ist als ob das ganze hier mehr Urlaub wie Lernen ist. Hierzu möchte ich heute Stellung nehmen :-).

Um dieser Fehleinschätzung entgegen zu wirken werde ich heute mal von der Schule berichten. An diesem Montag fand der vierwöchige Testtag statt. Hier an der Schule wird alle vier Wochen ein Test in den Bereichen Hörverstehen, Schreiben, Grammatik, Lesen und Sprechen durchgeführt. Dieser dient der Lernkontrolle und als Feedback.

Der Test dauert den ganzen Tag und beginnt am Morgen mit Lesen (=Reading). Man erhält einen Text und muss anschließend Fragen dazu beantworten. Hier wird geprüft ob man den Text auch verstanden hat. Anschließend gehts zum Grammatikteil (=Grammar) bei dem man verschiedene Aufgaben lösen muss wie z.B. fehlende Wörter oder Zeiten einsetzen muss. Anschließend gehts dann zum Hörverstehen (=Listening) bei dem man einem Gepräch auf CD zuhört und aus diesem Gespräch heraus Fragen dazu beantworten muss. Nach dem Schreiben (=Writing) eines Briefes mit bestimmten Inhalten und vorgegebener Länge folgt dann abschließend das Sprechen (=Speaking). Hier bekommt man ein Thema und muss dazu dann in Dreiergruppen argumentieren und ein Gespäch führen. Unsere Lehrerin Janice kam dann immer bei den einzelnen Gruppen vorbei und lauschte aufmerksam.

Dann ist es auch schon kurz vor 12:00 Uhr und der Testtag ist geschafft. Das wir uns den ganzen Nachmittag bei bestem Wetter in Bondi am Strand erholen mussten ist da doch selbstverständlich – oder etwa nicht ???

Ein Gedanke zu „Stellungnahme

  1. Zitat 1: „Der Test dauert den ganzen Tag und beginnt am Morgen mit Lesen…“
    Zitat 2: „Dann ist es auch schon kurz vor 12:00 Uhr und der Testtag ist geschafft.“

    Die Schule scheint so anstrengend zu sein, dass dein komplettes Zeitgefühl kaputt ist 🙂 Viel Spass noch bei all dem Stress

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.