Aquarium, Wildlife & Sky Tower

Am Freitag startete ich um halb sieben morgens zu meinem ersten Lauf. Durch die City ging es in den Hyde Park. Von dort aus konnte ich schon die Harbour Bridge erkennen und bald war ich auch am Opera House angekommen. Ich umrundete die Muschel und lief dann noch etwas an der Wasserkante entlang. Ziemlich viele Läufer unterwegs um diese Uhrzeit. Ich lief zwei Buchten weiter bis zu einem Pool, der wieder direkt am Wasser gebaut ist und in dem zahlreiche Menschen ihre Bahnen ziehen. Zurück wieder durch den Hyde Park und fertig war meine erste Sightseeing-Laufeinheit (11 KM, 61min.).

Nach einer Dusche ging es zum Frühstücken in ein nettes Bistro am Central Station. Dann fuhr ich zum Darling Harbour und kaufte mit ein Ticketpaket mit dem ich im Aquarium, dem Wildlife-Center und dem Sky-Tower Zutritt hatte.

Meine erste Station war das Aquarium. Vorbei an einigen Aquarien ging es zum Unterwassertunnel, bei dem einen die Haie und Rochen über den Kopf schwimmen. Für meine kleine Freundin Lina habe ich hier ein paar schöne Bilder und Videos gemacht, hoffe ihr gefallen die Bilder vorab.

Weiter ging es dann in das angrenzende Wildlife-Center in dem die australische Tierwelt vertreten war. Wie im Aquarium war auch hier nicht viel los so das man entspannt alles in Ruhe anschauen konnte. Ich kam gerade richtig zur Fütterung von Rex, dem größten in Gefangenschaft lebenden Krokodil Australiens. Vorbei an Schmetterlingen, Echsen, Reptilien und faulen Kängurus ging es weiter zum Koala Talk, bei dem einen die Verhaltens- und Lebensweisen dieser Tiere erklärt wurden. Bei den Reptilien und Insekten konnte man sogar manchen Tiere (die ungiftigen, davon gibt es in Austrailien auch welche) anfassen. Ein sehr gut gemachter, kleiner Zoo mit sehr nettem Personal.

Am frühen Nachmittag machte ich man auf den Weg zur dritten Station, dem Sky Tower in der City. Mit dem Aufzug ging es auf über 300 Meter von wo aus man einen tollen Blick über die Stadt hat.

Ein Gedanke zu „Aquarium, Wildlife & Sky Tower

  1. Hallo Benny,

    die Meerestiere fand ich super, aber immer wenn wir deinen blog anschauen, will ich auch den Film über die 10 Gründe, nicht nach Australien zu gehen, anschauen(haben ihn bestimmt nun schon 11 mal gesehen!=).
    Hoffe, dir gehts gut, bei uns ist gerade Tauwetter(Frühlilng kommt?)-liebe Grüsse, Lina.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.