Flipper Teil II

20120815-202124.jpg

Photo by Richard Hirst (http://hirsty.com.au/)

Oh Mann, es ist schon wieder passiert! Nur dieses Mal dauerte die Begegnung mit den 10-12 Delfinen über zwei Stunden.
Oben seht ihr ein Foto von heute Morgen das am benachbarten Bronte Beach aufgenommen wurde. Dort waren kurz nach Sonnenaufgang etwa 50 (!!!) verspielte Delfine unterwegs.

Heute Nachmittag war ich seit zwei Wochen Mal wieder in Bondi surfen. Schon kurze Zeit nachdem ich ins Wasser gestiegen war und so auf meinem Board saß sah ich in etwa zehn Metern Entfernung die ersten zwei Finnen aus dem Wasser stechen. Doch anstatt „SHARK“ hieß es dann ziemlich schnell „Dolphins“ denn dann tauchten nach und nach immer mehr Delfine auf. Angst vor Menschen auf komischen Brettern kannten diese intelligenten Tiere anscheinend nicht und so hielten sie sich zur Freude aller über zwei Stunden in unmittelbarere Nähe zu den Surfern auf.

Was sie so nahe am Strand und vor allem so lange gemacht haben weiß ich nicht genau. Um zu jagen waren sie zu langsam, denke sie waren vielleicht einfach neugierig und schwammen deshalb den Strand immer von links nach rechts ab.

Etwas nördlicher von Sydeny, in Port Stephens wo wir über Ostern waren, bezahlt man Geld um eine Delfintour zu machen. Ich hatte das heute gratis – das freut den Schwaben.

Etwa drei Meter entfernt schwammen sie viele Male an mir vorbei. Konnte hören wie sie das Wasser aus ihrem Blasloch ausstießen und ihnen direkt in die Augen schauen. Nunja, es gibt definitiv schlechtere Gesellschaft im Wasser.
Hier ein Foto eines T-Shirts das ich letzte Woche gesehen habe:

20120815-211238.jpg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.