Australian Pie

20130529-213747.jpg

Wer sich schon mal gefragt hat was ein typisch australisches Gericht ist dem ist wahrscheinlich zuerst Känguru-, Krokodil- oder Emusteak und vielleicht sogar Vegemite eingefallen.
Was die Australier auch gerne mögen sind die sogenannten Pie’s (=Kuchen). Dieser Kuchen ist jedoch nicht so wie wir ihn kennen süß und als Nachspeise gedacht sondern herzhaft und die Hauptmahlzeit.

20130529-213823.jpg

Die australischen Pie’s bestehen aus Blätterteig und die Füllung besteht meistens aus einer Fleischfüllung. So gibt es bei einem der bekanntesten um besten Pie shops an der Gold Coast „Yatala Pies“ Kuchen mit Steak- oder Hühnchenfüllung oder auch vegetarisch mit Pilzen, Erbsen etc. Selbst Kuchen mit Muscheln habe ich schon gesehen.

Auf den warmen Pie kommt dann noch Ketchup oder Barbecue-Soße und fertig ist das Mittagessen. Dazu noch ein eiskaltes Bundaberg Ginger Beer (=Ingwerbier, alkoholfrei) und man hat ein typisches australisches Gericht.
Das ganze klingt erstmal komisch, schmeckt aber gar nicht so schlecht.

20130529-213858.jpg
Yatala Pie’s an der Gold Coast mit eigenem Drive-Thru

Ein Gedanke zu „Australian Pie

  1. Hi Beni, wie cool, die waren echt lecker! Mir kommt es vor als wären wir letzte Woche dort gewesen 🙂
    Apropo Sommer: Unser Sommer ist temperaturtechnisch derzeit sogar weit vom australischen Winter entfernt. Leider!
    VG
    Matze

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.