home sweet home

20120911-120016.jpg

Schön wieder daheim zu sein – Urlaub zuhause ist ja Neuland für mich. Sehr gefreut habe ich mich auf das gute (schwäbische) Essen das natürlich am besten bei Mutti schmeckt. Linsen mit Spätzle und Saitenwürstle – herrlich!!!

Aber auch meine ganzen Freunde endlich mal wieder zu sehen war toll. In den gut zwei Wochen die ich nun schon hier bin haben wir schon viel gemeinsam unternommen und dabei viel Spaß gehabt.

20120911-115807.jpg

Sportlich konnte ich es kaum erwarten wieder auf mein geliebtes Rennrad zu steigen. Mittlerweile habe ich schon vier Ausfahrten unternommen und dabei den Schönbuch und sogar auch die schwäbische Alb erkundet und dabei schon über 200 Kilometer zurückgelegt. Ich muss mir ernsthaft überlegen das Rad nach Australien mitzunehmen.

20120911-115847.jpg

Aber ein ganz großes Highlight ist die beginnende Hirschbrunftzeit im Naturpark Schönbuch. So langsam beginnt wieder die Zeit wo die Hirsche durch ihre lauten und Brunftschreie ihre Dominanz unter Beweis stellen. Jedes Jahr ein Spektakel das ich mir auch in diesem Jahr nicht entgehen lassen will. So ging es schon mehrfach morgens um fünf Uhr los um das Rotwild im Schönbuch zu beobachten. Unten seht ihr mein erstes Bild eines Rothirsches in diesem Jahr. Ich hoffe das noch weitere in den nächsten Tagen folgen werden.

Hier gibts einen Link zu meinem Videozusammenschnitt der letztjährigen Hirschbrunft.

20120911-115910.jpg

Aber nocht nur die Hirsche, sondern auch die ganz bestimmte Stimmung die besonders zum Sonnenaufgang im Schönbuch herrscht ist jedes Mal etwas ganz besonderes. Wenn die Sonne ihre ersten Sonnenstrahlen durch das Blätterdach schickt weiß man warum man so früh aufgestanden ist.

20120911-115932.jpg

Nächsten Dienstag gehts wieder zurück – bis dahin aber wird der Urlaub in der Heimat noch in vollen Zügen genossen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.