Kajak-Angeln


Seit einigen Wochen bin ich stolzer Besitzer eines Kajaks. Da ich den Fluss und das Meer ja direkt vor der Haustüre habe hatte ich schon länger mit dem Gedanken gespielt. Und da jetzt der Sommer ja schon fast vor der Haustüre steht habe ich mal auf gumtree (dem australischen ebay) geschaut und bin fündig geworden. Konnte eine brandneues Kajak das auch zum angeln ausgerüstet ist, relativ günstig ergattern.

So ging es am letzten Sonntag runter zum Fluss um mich im Kajak-angeln zu versuchen. Ausgerüstet mit Angel, einem kleinen Kajakanker, einem Kescher, Essen und trinken ging es um 7 Uhr ins Wasser.

Die Sonne lachte schon und noch war es relativ ruhig. Zuerste versuchte ich mein Glück an der Mündung vom Currumbin Creek und dem Meer, hatte aber nicht viel Glück. So paddelte ich landeseinwärts in die Mangroven und warf meinen Köder dort aus.

Dort hatte ich mehr Glück und hatte nach kurzer Zeit meinen ersten Fisch an der Angel. Der kleine Bream musste nur kurz für ein Foto posieren bevor ich ihn wieder ins Wasser zurück ließ was hier catch & release (= fangen & freilassen) heißt.

Die Zeit verflog wie im Flug und es war Mittag. An das Kajak hatte ich mich schnell gewöhnt und der Sitz was sehr bequem. War über sechs Stunden im Wasser und hatte viel Spaß. Mit zwei Fischen war die Ausbeute mehr als spärlich aber ich war zufrieden beim ersten Mal überhaupt etwas gefangen zu haben. Mehr Details zum Kajak werde ich Euch bei meinem nächsten Ausflug vorstellen. Freue mich schon darauf.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.