Schöner Wochenstart

Nach der Schule ging es heute zur Harbour Bridge. Diese kann man auch als Fußgänger begehen und hat von dort aus einen tollen Blick auf das Hafenbecken, die Oper und die Kreuzfahrtschiffe, die täglich hier an- und ablegen.

Anschließend ging es im ältesten Stadtviertel „The Rocks“ in unmittelbarer Nähe der Harbour Bridge vorbei an vielen kleinen Läden und urigen Pubs. Leider war das Museum of Modern Art wegen Umbau geschlossen, so das wir stattdessen den Nachmittag im Royal Botanic Garden mit Blick auf die Oper und die Harbour Bridge im Gras verbrachten.

Für den Rückweg nach Hause nahm ich heute nicht wie üblich Bus und Bahn, sondern die Fähre. Auf dem Wasserweg durch die zahlreichen Buchten ging die 40 minütige Fahrt mit der Fähre. Dann noch 20 Minuten Fußmarsch und ich war zuhause noch bevor der allabendliche Regenschauer begann. Immer wieder toll Sydney aus allen Blickwinkeln zu entdecken – man sieht jedes Mal was Neues!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.