Tag 34: Mount Marlow – Airlie Beach

20120531-183125.jpg

::: Regen :::

Was gestern begonnen hat, hat sich heute leider fortgesetzt – Regenwetter! Dicke Wolken hängen zur Zeit über ganz Queensland. Oben ein Bild unseres Schlafplatzes von letzter Nacht – leider mit dicken Wolken im Hintergrund. Die Temperaturen sind angenehm, das Wasser warm. Jedoch erwartet man zu dieser Jahreszeit im Norden des trockensten Kontinents der Erde Sonnenschein, Hitze und eine hohe Luftfeuchtigkeit.
Da die Wettervorhersage für die nächsten Tage ähnliches Wetter vorhersagt haben wir heute entschieden dem Festland zu entfliehen und haben eine Segeltour zu den Whitsunday Islands gebucht. Ab Morgen früh werden wir dann für drei Tage und zwei Nächte an Bord der Regattajacht „Southern Cross“ gehen. Dort werden wir dann zu den vorgelagerten Whitsunday-Inseln segeln, im dortigen Riff Schnorcheln gehen und den berühmten Whithaven Beach besuchen. Auch die Nächte werden wir an Bord des Schiffes verbringen.

Wenn Ihr also die nächsten drei Tage nichts von uns lest oder hört dann wird’s daran liegen das wir keinen Empfang habe.

Tagesleistung: 19 Kilometer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.