Teatime (2/4/17)

Sonntag Morgen, die Sonne lachte. Nach dem Frühstück auf unserer Terrasse machten wir in Maleny, einem kleinen und netten Städtchen im Hinterland Halt. Dort gab es viele kleine Geschäfte. Die Welt scheint hier noch in Ordnung zu sein. 



Kurzer Halt um den Ausblick und die Glashouse Mountains zu bewundern. 


Dann ging es Richtung Heimat. Zurück an der Gold Coast ging es zum High Tea mit Ruth-Ellen’s Eltern Peter und Wendy. 

Für mich geht es morgen wieder in die Arbeit während sich der Rest der Familie noch an der Gold Coast erholen kann. 

Tagesleistung: 220 Kilometer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.