Umzug II

Seit letztem Samstag ist Bondi Beach mein neues zuhause für die nächsten zwei Monate. Nur fünf Minuten Fußmarsch vom Strand entfernt liegt mein neues Zimmer in einer ruhigen Nebenstrasse. Ich bewohne die Zweizimmerwohnung zusammen mit Wiebke aus Hamburg, die schon seit sechs Jahren hier lebt und arbeitet. Jeder von uns hat sein eigenes Zimmer. Außer dem Bad gibt es dann noch ein Wohnzimmer und eine Küche. Ebenso haben wie einen kleinen Garten was für Bondi eigentlich recht untypisch ist.

Zimmer und Wohnungen in Bondi Beach sind sehr gefragt und man muss schon eine Weile suchen bis man hier etwas passendes findet. Etwas Glück wie in meinem Fall gehört natürlich auch dazu. Habe das Zimmer im Internet gesehen und war der erste der es angeschaut und auch gleich genommen hat.

Mein Zimmer ist recht groß. Ich schätze es auf etwa 17m². Mit zum Zimmer gehört ein kleiner Sunroom, die hier in Australien üblich sind. Es ist ein kleiner Raum zur Straße mit großen Fenstern – eine Art Wintergarten.

Um in die Schule zu kommen kann ich nun jeden Morgen direkt zum Strand laufen, dabei den Surfern zuschauen die morgens schon im Wasser sind und dann von dort mit dem Bus in die City fahren. Das ganze dauert je nach Verkehr etwa 40 Minuten. In Bondi findet man alles was man so braucht. Hier gibt es ein großes Shoppingcenter mit Supermarkt, Bars, Cafes uvm.

Auch zum Sport treiben ist Bondi eine tolle Adresse. Hier in Bondi beginnt der Coastel-Walk, ein Weg der an den Klippen direkt am Meer entlang führt. Auf diesem Weg kommt man dann an vielen zahlreichen kleineren und größeren Stränden vorbei. Ich bin diesen Weg in dieser Woche schon zweimal gelaufen – herrlich. Auch findet man viele öffentliche Pools in denen man seine Bahnen ziehen kann. Werde ich demnächst auch mal ausprobieren.

Alles in Allem war es die richtige Entscheidung hier her zu ziehen, eine unglaubliche Steigerung der Lebensqualität 🙂

In den nächsten Tagen und Wochen werde ich meine Umgebung weiter erkunden und dann selbstverständlich wieder berichten!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.