Update – Buschfeuer rund um Sydney

20131024-225130.jpg
Seit gut einer Woche brennen nun schon mehrere Buschfeuer rund um Sydney. Stand heute (Donnerstag, 24.10.) brennen noch 66 Feuer von denen 24 noch nicht unter Kontrolle gebracht sind. Etwa 2,000 Einsatzkräfte sind im Einsatz. Aus der Luft werden sie von über 60 Löschhubschraubern und Löschflugzeugen unterstützt.
Der gestrige Mittwoch wurde als bsiher schlimmster Tag vorhergesagt. Hohe Temperaturen (bis zu 36 Grad), eine sehr geringe Luftfeuchtigkeit und Windböen mit bis zu 100 kmh machten den Einsatzkräften das Leben schwer. Durch diese Vorhersagen wurden alle vorhandenen Kräfte mobilisiert um neue oder auch wiederentfachte Brände schnellstmöglich unter Kontrolle zu bringen. Mit Hilfe aus allen Staaten – inclusive über 100 Queensländer – haben sie es geschafft das kein Haus abbrannte und kein Mensch zu Schaden kam. Eine ganz starke Leistung!

Als wichtiger und oft genutzer Informationskanal um schnell Nachrichten und Meldungen zu verbreiten hat sich facebook bewährt. Auf der NSW Rural Fire Service facebook-Seite werden Nachrichten sehr zeitnah verbreitet. Auch eine App gibt es die alle Feuer anzeigt auf einer Karte anzeigt und weitere Infos zu den jeweiligen Einsatzstellen gibt.

Ich selbst bin mit drei anderen Kameraden unserer Feuerwerhr nun auf der sogenannten „Strike Team“ Liste. Sollte der NSW Rural Fire Service weitere Kräfte in Queensland anfordern kann ich für fünf-sieben Tage nach Sydney abgezogen werden.

Hier ein beeindruckendes Video das eine Drohen bei einem Flug über Lithgow zeigt, einem der Orte die es besonders stark getroffen hat. Ab Minute 4:30 ist auch die das aktive Feuer zu sehen.

Video einer Helmkamera eines Feuerwehrmannes aus den Blue Mountains von letzter Woche.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.